Gedenkmedaille 75 Jahre Sensetalbahn Silber
 
 
 
http://www.sipema.ch/media/image/thumbnail/Sensetalbahn-silber_VS_30x30.jpg http://www.sipema.ch/media/image/thumbnail/Sensetalbahn-silber_RS_30x30.jpg
http://www.sipema.ch/media/image/thumbnail/Sensetalbahn-silber_VS_720x600.jpg http://www.sipema.ch/media/image/thumbnail/Sensetalbahn-silber_RS_720x600.jpg

Gedenkmedaille 75 Jahre Sensetalbahn Silber

Hersteller Beat

Artikel-Nr.: SW10362

 

Lagerbestand 1 VE

CHF; 1'100.00 *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Gedenkmedaille 75 Jahre Sensetalbahn Silber"

Die Medaille wurde zum 75 jährigen Jubiläum der Sensetalbahn 1979 geprägt. Sie wurd nur in kleiner (leider unbekannter) Stückzahl geprägt und ist deshalb eine echte Sammler-Rarität. Es ist auch eine entsprechende Medaille in Gold vorhanden.

 

Material: Silber

Feingehalt: 900

Gewicht:  15.3 g

Durchmesser:  33 mm

Auflage: unbekannt

Zustand:  keine Beschädigungen - leicht angelaufen

 

Die Sensetalbahn AG (STB) ist ein Eisenbahnunternehmen in der Schweiz. In ihrem Eigentum ist bzw. war die 11,5 km lange Eisenbahnstrecke FlamattLaupenGümmenen, ihre namengebende, normalspurige Eisenbahnstrecke im Sensetal, die am 20. Januar 1904 eröffnet wurde. Die Aktien der Gesellschaft gingen 2001 an die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und «Die Post» (34 %[1]) über. Seither wird die Infrastruktur der Sensetalbahn unter Betriebsvertrag durch die SBB geführt.

Am 23. Mai 1993 wurde der Bahnbetrieb zwischen Laupen und Gümmenen eingestellt und durch Autobusse ersetzt. Die Züge verkehrten nur noch zwischen Laupen und Flamatt. Ab 2001 wurden die Züge durch die SBB betrieben und ab Dezember 2004 – mit der Einführung der S-Bahn Bern – durch die BLS Lötschbergbahn, inzwischen BLS AG. Der Güterverkehr reduzierte sich infolge der Produktionseinstellung der Grossdruckerei Amcor Rentsch Laupen, der Schliessung des Öl-Pflichtlagers in Laupen und dem strukturellen Wandel der Industrie massiv. Seit 2005 hat SBB Cargo keine Güterkunden mehr an der STB-Strecke.

Die stillgelegte Strecke zwischen Gümmenen und Laupen wird heute für touristische Zwecke genutzt. In Laupen können Velodraisinen gemietet werden, um auf Schienen nach Gümmenen zu fahren. Vor dem Viadukt befindet sich ein Picknickplatz mit Wendemöglichkeit. Die Schienen wurden auf beiden Seiten, in Laupen und Gümmenen, auf ca. 60 Meter herausgerissen, somit ist die Strecke nicht mehr mit Zügen befahrbar.

 

 

Hinweis: Dieser Artikel wird nur gegen Vorauszahlung verkauft.

 

 

 

Weiterführende Links zu "Gedenkmedaille 75 Jahre Sensetalbahn Silber"

Weitere Artikel von Beat
 

Kundenbewertungen für "Gedenkmedaille 75 Jahre Sensetalbahn Silber"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Facebook-Kommentare

 
 
 

Zuletzt angeschaute Produkte